Touchpad ausschließlich zum Scrollen verwenden

| by

tags:

Als Fan des Trackpoints, den gute Laptops (bei mir ThinkPad x220t; ArchLinux) mitbringen, verwende ich das Touchpad fast nie. Allerdings hat der Trackpoint einen Nachteil: präzises Scrollen über weite Strecken ist nicht möglich. Es liegt also die Idee nahe, das Touchpad ausschließlich zum Scrollen zu verwenden. Scrollen auf der gesamten Fläche mit zwei fingern geht oft schon mit den Standardeinstellungen.

Mein Plan war zuerst, die Zeigerfunktion zu deaktivieren und die Anzahl der Finger zum Scrollen auf einen zu reduzieren. Jemand aus dem Chaos inKL. gab mir dann den entscheidenen Tipp: Die Scrollfläche rechts aufm Touchpad auf die gesammte Breite ausdehnen.

Mit synclient [var1=value1] kann man die Parameter ändern. Ohne Argumente bekommt man eine Liste der Einstellungsmöglichkeiten. Ich habe LeftEdge, RightEdge, TopEdge und BottomEdge auf 0 gesetzt. Somit gibt es keinen Bereich mehr, mit dem der Cursor bewegt werden kann. Dann habe ich noch HorizEdgeScroll auf 1 gesetzt, um auch horizontal scrollen zu können. VertTwoFingerScroll und HorizTwoFingerScroll brauche ich jetzt auch nicht mehr und haben dementsprechend den Wert 0. Gleiches gilt für TapButton{1,2,3}, ClickFinger{1,2,3} und ClickPad.

Meine /etc/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf sieht jetzt so aus:

Section "InputClass"
        Identifier "touchpad catchall"
        Driver "synaptics"
        MatchIsTouchpad "on"
        Option "TapButton1" "0"
        Option "TapButton2" "0"
        Option "TapButton3" "0"
        Option "LeftEdge"   "0"
        Option "RightEdge"  "0"
        Option "TopEdge"    "0"
        Option "BottomEdge" "0"
        Option "VertTwoFingerScroll" "0"
        Option "HorizTwoFingerScroll" "0"
        Option "ClickFinger1" "0"
        Option "ClickFinger2" "0"
        Option "ClickFinger3" "0"
        Option "ClickPad"   "0"
EndSection

Sicherlich gibt es noch Optimierungsmöglichkeiten. Wer welche hat, kann sich bei mir melden.